"Einstellungssache": Der Karriere-Blog für das Sekretariat

Online Vorstellungsgespräch: Diese 7 Tipps sollten Sie unbedingt beherzigen

Vorstellungsgespräche online zu führen sind die neue Normalität. Das Coronavirus verändert, die Art wie wir arbeiten und natürlich auch wie wir Bewerbungsgespräche führen.
In diesem Artikel  gebe ich Ihnen 7 Tipps, damit Sie sich bestmöglich auf Ihr Bewerbungsgespräch z.B. per Skype oder zoom vorbereiten und souverän auftreten können. 

Alles ändert sich momentan rasend schnell. 

Seit über 20 Jahren führe ich Bewerbungsgespräche mit Kandidatinnen, die sich auf eine Sekretariatsposition bewerben. Im Moment ändert sich jedoch (mal wieder) sehr vieles für Sie als Bewerber... 

Wer sich jetzt auf Jobsuche befindet, der sollte sich darüber im Klaren sein, dass der komplette Recruitingprozess höchstwahrscheinlich anders aussieht als noch bei der letzten Jobsuche, denn:
  • Durch die steigende Arbeitslosenquote wird es viel schwieriger einen neuen Job zu...
weiterlesen....

Netzwerken und Jobsuche für Introvertierte. So gehts! 😃

Netzwerken ist für die erfolgreiche Jobsuche, insbesondere im "Corona-Jahr 2020", wichtiger denn je. Insbesondere introvertierte und schüchterne Menschen tun sich jedoch mit dem Networking schwer.

Ich erlebe es täglich, dass viele Bewerber

a) nicht in den (beruflichen) sozialen Online-Netzwerken vertreten sind oder 

b) zwar ein Profil angelegt haben, das Netzwerk aber nicht aktiv bzw. richtig nutzen 

Viele Bewerber lassen sich dadurch tolle Möglichkeiten, die sich aus solchen Online-Netzwerken bei der Stellensuche ergeben können, entgehen.

Gehören Sie bisher auch dazu?

Um erfolgreich nach dem neuen Traumjob zu suchen, sollten wirklich alle Quellen ausgeschöpft werden.

Meinen Sie nicht?

Ich möchte Ihnen die Vorteile aufzeigen, die Sie durch Online-Netzwerke für Ihre Jobsuche nutzen können.

Viele Kundinnen buchen ein Karriere- und Bewerbungscoaching bei mir, da ihre bisherigen Bewerbungsbemühungen...
weiterlesen....

7 Wege zu Ihrem Traumjob (auch ohne die passende Stellenanzeige)

 

Heute zeige ich Ihnen 7 (andere) Wege Ihren Traumjob zu finden.
Beinahe alle Bewerber, und vielleicht auch Sie (?), machen einen strategischen Fehler: Sie bewerben sich auf Stellenanzeigen.
Ausschließlich.

Wie kann das ein Fehler sein? Das machen doch alle so? Wie soll ich sonst an einen Job kommen? Sind das nun die Gedanken, die Ihnen in den Sinn kommen? Damit sind Sie nicht alleine.

Kennen Sie das? Sie erhalten eine Absage nach der anderen? Egal, wie viel Mühe Sie sich geben und wie professionell Sie Ihre Bewerbung gestalten: Es scheint stets einen anderen Bewerber zu geben, der besser auf die Stelle passt. Sie beginnen sich zu fragen, ob sich das jemals ändern wird? Ihr Selbstvertrauen leidet immer mehr und die Hoffnung auf den Traumjob schwindet.

Vielleicht fragen Sie sich: "Wie soll ich mich gegen 20, 50, 100 oder auch 200 andere Bewerber mit ähnlichen Qualifikationen durchsetzen"?

Ganz einfach:

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt...

weiterlesen....

Sollen Sie Ihre Kinder in der Bewerbung lieber verschweigen?

Soll ich meine Kinder in der Bewerbung angeben? Wenn ja, wie? Muss ich meine Kinder überhaupt in der Bewerbung erwähnen?

Vielleicht haben Sie sich diese Frage auch schon gestellt....

Ich höre diese Frage in meinen Bewerbungscoachings öfters und daher möchte ich mit Ihnen heute ein sensibles  Thema "besprechen": Ihre Kinder.

Für Sie sind Ihre Kinder gewiss das Wichtigste auf der Welt. Sie lieben Ihre Kinder und sind stolz auf sie.

Sie verschweigen?

Viele Mütter und Väter möchten über so etwas nicht einmal nachdenken. Ich jedoch, möchte Ihnen heute einmal eine andere Sicht auf die Kinder geben, und zwar diejenige der Personaler.

Kinder aus der Personalersicht

Damit Sie sich bestmöglich in die Perspektive von uns Personalern hineinversetzen und Ihre Bewerbung entsprechend gestalten können, wurde dieses Karriereportal für Sie entwickelt. Ich hoffe daher, dass Sie nun auch für dieses emotional...

weiterlesen....

Verhandeln im Job - so gehts!

Verhandlungsgeschick am Arbeitsplatz ist eine der wichtigsten Sozialkompetenzen, über die Sie verfügen sollten.
Aber machen Sie sich keine Sorgen, falls Ihr Verhandlungsgeschick noch nicht vollkommen ausgereift ist:

Was nicht ist, das kann  ja schließlich noch werden .

Egal, ob Sie einen jährlichen Softwarevertrag für Ihr Unternehmen aushandeln oder eine Gehaltserhöhung  fordern, Verhandlungen am Arbeitsplatz sind - in der einen oder anderen Form - fast alltäglich.

Gut zu verhandeln kann man lernen!

Verhandlungsgeschick kann, anders als viele andere Sozialkompetenzen, die wir als angeboren betrachten, gelernt werden. Eine Studie der UC Berkeley hat sogar herausgefunden, dass Menschen, die davon überzeugt waren, dass man Verhandlungsgeschick lernen kann, besser abschnitten (und besser verhandelten), als Leute, die Verhandlungsgeschick als angeborene, vererbte Fähigkeit ansahen.  In über acht Testverhandlungen wurde die...

weiterlesen....

Personalvermittlung, Personalberatung, Headhunter - was ist der Unterschied?

Personalvermittlung, Headhunting, Personalberatung, Personaldienstleistungen- diese Begriffe werden oft fälschlicherweise synonym verwendet.

Welche Tätigkeiten stecken hinter diesen Begriffen, worin liegen die Unterschiede und wie findet man den passenden HR-Experten?

Warum werden die Begriffe Personalvermittlung, Personalberatung, Headhunter, Personaldienstleister ...eigentlich so oft durcheinander geworfen?

Es gibt zwei Gründe, warum die unterschiedlichen Bezeichnungen gleichgesetzt werden:

  1. Die Berufsbezeichnung „Personalberater“ ist rechtlich nicht geschützt – ebenso gibt es keine gesetzliche Regelung zur Ausübung. 
  2. Die Praxis zeigt, dass die erfolgreiche Besetzung von Stellen eine Vielzahl von strategischen Werkzeugen benötigt und daher eine oftmals eine Mischform gelebt wird.

In Kürze kann man folgende Unterscheidungen festmachen:

Personaldienstleister

Der Begriff wird häufig synonym mit dem Begriff...

weiterlesen....
1 2