"Einstellungssache": Der Karriere-Blog für das Sekretariat

10 unschlagbare Vorteile eines Bewerbungscoachings - Corona Update

In diesem Artikel möchte ich auf die Vorteile eines Bewerbungscoachings eingehen.
 
(Anmerkung: Keine Angst, das wird kein "Verkaufstext" 
Ja, ich bin Karrierecoach für Assistentinnen und ja, ich helfe auch Ihnen gerne. Aber es gibt außer mir auch noch andere gute Coaches. Mir ist mit diesem Artikel wichtig, dass Sie die grundsätzlichen Vorteile eines Bewerbungs-und Karriere Coachings kennenlernen - egal ob Sie sich für eine Zusammenarbeit mit mir oder einem anderen Bewerbungscoach entscheiden!)
 
Die aktuelle wirtschaftliche Lage hat massiven Einfluss auf Ihren nächsten Karriereschritt. Alle sind von Corona betroffen- Arbeitgeber und Arbeitnehmer.
Die Art wie Sie, liebe Leserin,  mit der Corona-bedingten Job-Situation umgehen, entscheidet!
Mein Tipp: Holen Sie sich Hilfe von einem Karriere-Coach und Profi - die Konkurrenz schläft (leider) nicht. 

Die Zeiten, in denen Bewerber ohne Anstrengungen und...

weiterlesen....

Selbstpräsentation - häufige Wechsel, kein roter Faden? So überzeugen Sie als Assistenz der Geschäftsführung!

Sie haben öfters gewechselt und keinen roten Faden im Lebenslauf? Oder Sie sind Quereinsteigerin und wissen nicht, wie Sie Ihre Selbstpräsentation im Vorstellungsgespräch aufbauen sollen?
 
Kein Problem!
 
Ich zeige Ihnen ein Beispiel für einen gelungenen Elevator-Pitch für eine Assistentin der Geschäftsführung, die sich weiterentwickeln und nicht mehr als Assistenz arbeiten möchte. 

Die Selbstpräsentation und das damit verbundene Selbstmarketing fällt vielen Frauen schwer – selbst wenn sie sich in ihrem gewohnten Branchenumfeld z.B. im Rahmen eines Bewerbungsgesprächs, präsentieren sollen.

Besonders schwierig ist es jedoch, wenn Sie häufige Wechsel in Ihrem Lebenslauf haben, wenn der berühmte “rote Faden” fehlt. Oder aber, wenn Sie aktuell ohne Job sind oder sich in einer neuen Branche ausprobieren wollen bzw. müssen. Vielleicht  kommen Sie aus der Hotellerie und...

weiterlesen....

Sollen Sie Ihre Kinder in der Bewerbung lieber verschweigen?

Soll ich meine Kinder in der Bewerbung angeben? Wenn ja, wie? Muss ich meine Kinder überhaupt in der Bewerbung erwähnen?

Vielleicht haben Sie sich diese Frage auch schon gestellt....

Ich höre diese Frage in meinen Bewerbungscoachings öfters und daher möchte ich mit Ihnen heute ein sensibles  Thema "besprechen": Ihre Kinder.

Für Sie sind Ihre Kinder gewiss das Wichtigste auf der Welt. Sie lieben Ihre Kinder und sind stolz auf sie.

Sie verschweigen?

Viele Mütter und Väter möchten über so etwas nicht einmal nachdenken. Ich jedoch, möchte Ihnen heute einmal eine andere Sicht auf die Kinder geben, und zwar diejenige der Personaler.

Kinder aus der Personalersicht

Damit Sie sich bestmöglich in die Perspektive von uns Personalern hineinversetzen und Ihre Bewerbung entsprechend gestalten können, wurde dieses Karriereportal für Sie entwickelt. Ich hoffe daher, dass Sie nun auch für dieses emotional...

weiterlesen....