"Einstellungssache": Der Karriere-Blog für das Sekretariat

Mehrere Jobangebote? Was tun? 6 Faktoren, die Sie bedenken sollten!

Sie haben zwei oder mehrere Jobangebote erhalten. Herzlichen Glückwunsch! Doch was nun?  

Es kann schwierig sein, sich zu entscheiden, wenn Sie zwei (oder sogar mehrere) gute Jobangebote erhalten haben und wenn Sie diesen Artikel lesen, dann stellen Sie sich sicher gerade die Frage:

"Welches Jobangebot soll ich annehmen?"

"Wie wähle ich das für mich richtige Stellenangebot aus?"

(Anmerkung: Aktuell erhalte ich häufig Bewerbungen von Kandidaten (m/w/d) die in ihrer neuen Position unglücklich sind, manchmal schon wenige Wochen nach Arbeitsantritt und neu in meinen Bewerberpool aufgenommen werden möchten. Das tut mir leid für sie zu hören (auch wenn ich mich natürlich über jede Bewerbung freue), denn oft hatten diese Bewerber mehrere Jobangebote und haben sich dann doch für den falschen Job, die falsche Firma entschieden. Ich glaube, dass ein Teil des Problems darin besteht, dass wir einen...

weiterlesen....

7 Wege zu Ihrem Traumjob (auch ohne die passende Stellenanzeige)

 

Heute zeige ich Ihnen 7 (andere) Wege Ihren Traumjob zu finden.
Beinahe alle Bewerber, und vielleicht auch Sie (?), machen einen strategischen Fehler: Sie bewerben sich auf Stellenanzeigen.
Ausschließlich.

Wie kann das ein Fehler sein? Das machen doch alle so? Wie soll ich sonst an einen Job kommen? Sind das nun die Gedanken, die Ihnen in den Sinn kommen? Damit sind Sie nicht alleine.

Kennen Sie das? Sie erhalten eine Absage nach der anderen? Egal, wie viel Mühe Sie sich geben und wie professionell Sie Ihre Bewerbung gestalten: Es scheint stets einen anderen Bewerber zu geben, der besser auf die Stelle passt. Sie beginnen sich zu fragen, ob sich das jemals ändern wird? Ihr Selbstvertrauen leidet immer mehr und die Hoffnung auf den Traumjob schwindet.

Vielleicht fragen Sie sich: "Wie soll ich mich gegen 20, 50, 100 oder auch 200 andere Bewerber mit ähnlichen Qualifikationen durchsetzen"?

Ganz einfach:

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt...

weiterlesen....